Home
Die Buchhandlung
Kinderkram
Geburtstagskörbchen
Veranstaltungen
In Gedenken
 

In Gedenken

Das berichtete die RHEINISCHE POST Ende Dezember 2016:





Liebe Kunden,

ich möchte mich bei Ihnen allen auch im Namen meiner Familie für Ihre Anteilnahme bedanken, die uns von allen Seiten zuteil geworden ist. Das ist Ansporn, aber auch Verpflichtung für mich:

Am 9. November ist Mrs. Books 26 Jahre alt geworden - diesen Geburtstag hat meine Mutter nicht mehr erlebt. Aber sie hat gehofft, dass ich einmal ihre Nachfolge übernehmen würde. Das ist jetzt früher als geplant nötig geworden…. ab sofort werde ich deshalb von Lank aus arbeiten.

Aber nach wie vor soll gelten: An beiden Standorten sollen Sie wie bisher Ihre vertrauten Gesprächspartner antreffen, die das letzte Jahr so großartig Mrs. Books durch die gesundheitlich schwere Zeit meiner Mutter gelotst haben.

Ich bedanke mich dafür bei unserem Team und bei Ihnen für Ihre Treue und freue mich auf viele nette Gespräche mit Ihnen in den nächsten 26 Jahren.

Ihre Maxi von Zittwitz





Durch Klick auf das Foto zu einem Nachruf
Durch Klick auf das Foto zu einem Nachruf


Noch spür ich ihren Atem auf den Wangen:
Wie kann das sein, daß diese nahen Tage
Fort sind, für immer fort, und ganz vergangen?

Hugo von Hofmannsthal

Dorothee von Zittwitz
geb. Jans

9.6.1951 - 27.7.2016

Völlig unvorbereitet haben wir den Mittelpunkt unseres Lebens verloren. Unter Tränen, aber in Liebe und Dankbarkeit haben wir im engsten Kreis am 5. August 2016 auf dem alten Friedhof in Lank-Latum Abschied genommen. 

Noch haben wir nicht verstanden, denn es war kein schweres, sondern nur ein beschwerliches Jahr für uns: Der Krebs, dem sie mit großer Gelassenheit getrotzt hat, schien besiegt. Mit Zuversicht hat sie ihre Arbeit ersehnt und ist ohne Angst eingeschlafen. Meine Kinder und ich konnten an ihrem Bett ihre Hand halten und sie die letzten Stunden begleiten.

Ihr Lachen, ihre ansteckende Fröhlichkeit und ihr unerschütterlicher Optimismus wird uns fehlen; die Erinnerung daran wird uns hoffentlich in unserer Trauer helfen.

Geborgen fühlen wir uns bei allen, die uns zu ihrem Tode geschrieben haben. Diese Grüße und Gedanken werden uns noch lange begleiten.

Danke dafür auch im Namen meiner Kinder.

Christian von Zittwitz