Home
Die Buchhandlung
Kinderkram
Geburtstagskörbchen
Veranstaltungen
In Gedenken
 

Buchtipp der Woche

Hans Pleschinski: “Königsallee"

Bei seiner Lesung im Vorjahr verriet Hans Pleschinski, er arbeite an einem Roman, der in Düsseldorf spiele. Jetzt, da sein Buch da ist, wissen wir auch, wo er seine großartig komponierte Geschichte angesiedelt hat: Im traditionsreichen Hotel Breidenbacher Hof an der "Königsallee".

Dort lässt er 1954, ein Jahr vor seinem Tod, den Nobelpreisträger Thomas Mann auf seine "große Liebe" Klaus Heuser treffen, für den er 1927 beim Baden auf Sylt entflammt war. Seine Leidenschaft für Heuser ist gesichert; Mann beschreibt sie Jahre später in seinem Tagebuch. Doch dieses Treffen in Düsseldorf ist reine Fiktion, von Hans Pleschinski aber gekonnt fabuliert und mit so manchen Anspielungen auf das Werk Thomas Manns verwoben, der sich zeitlebens seine homoerotische Neigung versagt hat. Unser Fazit: Ein intellektuelles Lesevergnügen!



Den Tipp der Vorwoche (Jan Faber: "Kalte Macht") finden Sie hier: Buchtipp der Woche.